FACELINKING.com

Unterhaltung

DSDS 2012: Die große RTL Fake-Show

16. März 2012 von Stefan in Unterhaltung mit 3 Kommentare

Ist DSDS Scripted Reality?

Dass sich Pop-Titan und DSDS Chef-Juror Dieter Bohlen keine über 30.000 Kandidaten anhört, sondern bereits mithilfe von Vorcastings ausgesiebt wird, wissen medienkritische RTL-Zuschauer längst. Dass RTL aber ähnlich wie in “Mitten im Leben” auf Scripted Reality setzt und aus DSDS teils eine Kuppelshow macht oder, dass ein Dieter Bohlen willkürliche Jury-Kommentare abzugeben scheint, klingt in unseren Ohren eher neu.

Ex-DSDS Kandidat David Petters packt aus

David Petters, Recall-Kandidat von DSDS 2012, gab dem Web-Format fernsehkritik.tv vor einigen Tagen ein Interview, indem er genau dies behauptete. In den ersten Minuten wirkt das Interview noch recht unspannend – so erzählt David Petters etwa, dass sich das Kamera-Team von RTL um 4:00 Uhr morgens Zutritt zu den einzelnen Hotelzimmern verschafft, mittels Universalschlüssel nämlich. Naiv glaubte David Petters, RTL bewahre diesen Schlüssel für etwaige Notfälle auf.

DSDS 2012 fake

Gibt es gezielte Manipulation bei DSDS?

Weit gefehlt, denn RTL fängt lieber Morgenmuffel mit der Kamera ein. Bald schon verbarrikadieren sich einzelne DSDS Kandidaten mit Stuhl-Konstruktionen und ähnlichem. Dass David gemeinsam mit Ole auf einem Zimmer sitzt, scheint auch kein Zufall. Selbstredend führen die “Mitten im Leben”-Macher etwas Perfides im Schilde: David und Ole wirken nach außen hin schwul, also basteln wir mit den beiden Tucken eine schwule Lovestory, denken sich die zuständigen Redakteure.

Gefällt den Zuschauern, bringt Quote und als Belohnung darf einer von beiden in die DSDS Mottoshows. Weder David noch Ole mischen beim Spielchen mit, die Mission Kuppel-Show misslingt also. RTL kann anscheinend denkende Kandidaten nicht gebrauchen, also müssen beide fliegen. Problem allerdings: Beide haben bereits Elton Johns “Don’t let the sun go down on me” vorgeträllert und Dieter Bohlen konnte sich mit Lobeshymnen kaum zurückhalten.

Wird bei DSDS gezielt manipuliert?

Was tun also? Ganz einfach: Lasst uns was von Tonproblemen erzählen, der Auftritt müsse daher wiederholt werden. David und Ole ahnen nichts Böses, singen brav noch einmal vor, fühlen sich noch sicherer als zuvor und freuen sich sogar schon auf das Jury-Lob. Aber huch, plötzlich hagelt es seitens Bohlen kritische Worte, jeder zweite Ton wäre schief gesungen, allenfalls noch die Betriebsversammlung würde sich mit derlei zufrieden geben.

Und nach einem derartig schlechtem Auftritt müssen David und Ole bei DSDS natürlich die Koffer packen. Auf YouTube veröffentlichte Holger Kreymeier, kreativer Kopf hinter fernsehkritik.tv, zuletzt das ganze Interview mit David Petters. Scheinbar faked RTL am laufenden Band, den ganzen Tag lang, von “Mitten im Leben” über “Bauer sucht Frau” bis hin zu DSDS, und die Jury steckt ganz tief mit drin. Ein paar der Jury-Kommentare werden anscheinend auch nachträglich neu vertont. Was haltet Ihr von der Geschichte? David Petters jedenfalls zieht wohl gegen RTL vor Gericht, wir wünschen ihm viel Glück.

Artikelbild: © kikkerdirk – Fotolia.com

Tagged , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel:

Suchen