FACELINKING.com

Unterhaltung

Neue Popstars Jury, leuchtende Mikrofone und Punktesystem

9. Juli 2012 von Redaktion in Unterhaltung mit 1 Kommentar

Nach längerer Abstinenz ist eines der Urgesteine deutscher Castingshows pünktlich zum eigenen Jubiläum wieder mit am Start. Popstars geht etwas umstrukturiert und mit neuem Make-up wieder an den Start und erhofft sich damit an Quoten- und Charterfolge früherer Jahre anschließen zu können.

Popstars 2012: Ibiza is calling

Schon in der ersten Popstars Show konnten sich vier Kandidaten Plätze für den Flug nach Ibiza sichern, um am kommenden Workshop teilzunehmen. Dass Ross Antony etwas emotional ist, weiß man spätestens seit dem Dschungelcamp. Auch bei Popstars floss schon die eine oder andere Träne. Schließlich werden da “Kindheitserinnerungen” wach, da selbst schon Kandidat gewesen, wie auch die restliche Jury bestehend aus Senna Guemmour (Monrose) und Lucy Diakovska (No Angels). Detlef D! Soost ist das Popstars Urgestein in der Runde und hat ein kritisches Auge auf nicht nur das Talent, sondern auch die Moves der Kandidaten und zeigt mittlerweile auch seine weichen Seiten. Jedes Mitglied der Jury kann bis zu drei Punkte vergeben und ein Kandidat mit mindestens acht Punkten ist sicher im Recall.

Popstars Jury

Die neue Popstars Jury

Wer nicht singen kann, fliegt raus! Ganz einfach.

Trotzdem haben es wieder so einige versucht, trotz nicht ausgeprägter Gesangskünste, ein Ticket in den Recall zu bekommen. Vom guten Tänzer ohne Stimme bis hin zur Cellistin, die zwar die Finger, jedoch nicht die Stimmbänder bewegen kann, war alles an Nicht-Talent dabei, was in eine gute Vorausscheidung gehört. Überraschend: Für so einige vielversprechende Kandidaten reichte es zwar, die erste Runde zu überstehen, im Recall war dann jedoch Schluss. Vielleicht hebt sich die Popstars Jury ja schon ein paar Plätze für später auf.

Entertain uns mal!

Highlights für die Jury der ersten Popstars Show waren neben Züleyha noch die resolute Schweizerin Gianina, die soulige Scarlett und der charmante Alessio, dem gleich mal die Tränen gekommen sind. Alle vier Kandidaten für Ibiza haben offensichtlich Talent, das jedoch noch ausbaufähig ist. So einige Konkurrenz wartet sicher schon in den anderen Städten, um den einen oder die andere an die Wand zu singen. Warm anziehen heißt es also; auch auf Ibiza.

Licht am Ende des Tunnels?

Leider konnte die Popstars Jury in der ersten Folge noch nicht aus den Vollen schöpfen, was die Talente angeht, aber es kommen ja noch so einige Kandidaten, die sich eines Popstars würdig erweisen könnten. Aus Erfahrung dieser und anderer Castingshows wird das sicherlich der Fall sein, inklusive Konkurrenzkämpfen, wenn es dann um die Wurst geht. Wäre auch gut für die Quote. Die erste Show der Popstars Staffel schnitt relativ schlecht ab, was jedoch noch Auswirkungen der letzten Staffeln sein könnten. Da sinkt die Erwartungshaltung. Gute Kandidaten und das neue Format könnten die Sache allerdings wieder ins Rollen bringen.

Bildquelle: © ProSieben / Richard Hübner

Tagged , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel:

Suchen