FACELINKING.com

Internet

Wichtige Merkmale einer OnPage-Optimierung

11. Oktober 2012 von Kai Beier in Internet mit 0 Kommentaren

Optimierte Webseiten erreichen bessere Positionen in Suchmaschinenrankings. Es klingt zwar banal, jedoch wird die Optimierung von vielen immer noch nicht für wichtig gehalten. Jeden Tag entstehen neue Webseiten und Blogs und nur ein Teil davon wird richtig optimiert. Auch wenn man selbst kein SEO-Experte ist, kann man für die On- und OffPage-Optimierung einen SEO Freelancer beauftragen, der die wichtigsten Aspekte der Suchmaschinenoptimierung implementiert. SEO ist ein komplexer Prozess und die Ergebnisse sieht man in vielen Fällen erst nach Wochen oder sogar Monaten, jedoch kann man mit einigen kleinen aber wichtigen Schritten den Aufstieg im Ranking um einiges beschleunigen.

Suchmaschinenoptimierung

Die Suchmaschinenoptimierung ist Bestandteil des Online-Marketings

URL

Die Webadresse einer Seite sollte nicht per Zufall generiert sondern gut überlegt werden. Im Idealfall wählt man ein Suchwort aus, für dieses man mit der Homepage ranken möchte (z.B. www.meinkeyword.de, wobei „meinkeyword“ das gewünschte Wort ist). Es gibt momentan eine Diskussion im Netz, ob die sogenannten „Exact Match Domains“ Vor- oder Nachteil sind, jedoch ranken diese immer noch gut. Wie es in Zukunft aussieht, kann niemand voraussagen. Google führt ständig neue Updates des Suchalgorithmus ein und die SEOs müssen sich diesen einfach anpassen und die benötigten Änderungen vornehmen.

Title Tag

Das ist einer der wichtigsten Aspekte der OnPage-Optimierung. Der Suchalgorithmus von Google analysiert den Title Tag an einer der ersten Stellen und somit ordnet die Webseite einem bestimmten Keyword zu. Auch die Nutzer sehen den Title Tag in den Suchergebnissen. Er ist wie eine Einladung zum Besuch der Seite. Das ist auch für den Suchmaschinenranking wichtig, weil eine Webseite, die zwar hoch erscheint, aber wenig Traffic generiert, schnell abgestuft werden kann, weil sie als irrelevant klassifiziert wird.

Meta Description

Sie hat zwar nicht so große Bedeutung wie noch vor einiger Zeit, aber entscheidet auch sehr oft über das Nutzerverhalten. Wenn die Beschreibung nicht interessant vefasst ist und den Nutzer nicht neugierig macht, generiert die Webseite weniger Traffic und kann wie im Fall eines schlechten Title Tags abgestuft werden.

Page Speed

Die größte Suchmaschine der Welt, Google, möchte den Nutzern nur relevante und nutzerfreundliche Seiten empfehlen. Deswegen ist es sehr wichtig, dass die Webseiten schnell laden. Das heißt für die Webmaster, dass die Bilder auf der Homepage und auf den Unterseiten entsprechende Größe haben sollen, so, dass sie den Ladeprozess der Webseite nicht verlangsamen.

Interessante und neue Inhalte

Die Inhalte der Webseite müssen mit der Beschreibung im Title Tag und in der Meta Description übereinstimmen. Wenn es nicht der Fall ist, werden die Nutzer die Seite schnell verlassen. Das ist auch ein Indikator für den Google Suchalgorithmus zur Abstufung einer Webseite im Ranking.

Insgesamt gibt es ungefähr 200 Faktoren, die der Algorithmus der Suchmaschine analysiert. Es ist schwer alle zu berücksichtigen, jedoch sollte man die wichtigsten Optimierungsmaßnahmen definitiv durchführen. Außerdem braucht eine Webseite ein Backlinkprofil. Das ist aber schon OffPage-Optimierung, ein anderer komplexer SEO-Bereich.

Bildquelle: Flickr.com (c) Danard Vincente (CC-BY 2.0)

Tagged , , , ,

Ähnliche Artikel:

Suchen